Dalmatinerzucht vom Hause Cideri                                                                                                Copyright B & J Steinhoff  2014. All Rights Reserved. Home Home
An dieser Stelle möchten wir uns Ihnen gerne ein wenig vorstellen. Wir, dass heißt mein Mann Jörg, unsere Tochter Deborah, genannt Debby, und ich. Wir leben in einem Randbezirk von Düsseldorf in einem eigenem Haus gemeinsam mit unseren Hunden, mehreren Fischen und einer Schildkröte, also ein halber Zoo, aber genau so fühlen wir uns wohl!!! Wir hätten auch gerne noch Hühner und Ziegen, aber dafür ist unser Grundstück leider zu klein. Wie kamen wir auf den Dalmatiner??? Als unsere Dackel-Hündin im Jahre 1992 mit 11 Jahren starb, stand für uns fest, ein neuer Hund muss ins Haus. Er sollte aber größer sein, am Fahrrad laufen können und vor aller Dingen kinderlieb sein. Wir wälzten Bücher über Hunderassen und suchten die für uns geeigneten heraus. Übrig blieb der Dalmatiner. Wir setzten uns mit einem Dalmatinerverein in Verbindung und so lernten wir im Herbst 1992 Fr. Lücke aus Schleswig Holstein kennen. Wir kauften  bei Ihr den Rüden Alf von der Probstei gen. Rico. Unsere Tochter Debby, damals 2 Jahre alt, und der 16 Wochen alte Rüde wurden ein richtig gutes Team. Im Jahre 1993 schnupperten wir in Dortmund zum ersten mal Ausstellungsluft. Es machte uns so viel Spaß und Freude, dass wir uns im Jahre 1997 die Zuchthündin  Daya vom Hügel kauften, welche bei uns unseren "A- und B-Wurf" zur Welt brachte. Im Jahr 1999 kauften wir Lißka vom Hügel, mit ihr bauten wir unsere Linie auf, auch sie lebte sich prima ein und zeigte sich als verantwortungsvolle und liebevolle Mutter.